Das Skriptenreferat kümmert sich um das Sammeln, Drucken und Verkaufen von Skripten und Protokollen. Zusätzlich sind wir für den Verkauf von Druckkontingent zuständig. Wir machen alles, um sicherzugehen, dass die Student*innen zuverlässig an ihre Skripten kommen können.

Aufgaben

Referent*innen:

Als Referent*in steht man in Kontakt zu den Professor*innen, um die Erlaubnis für den Druck von neuen Skripten einzuholen. Außerdem prüft man regelmäßig den aktuellen Bestand an Skripten und druckt gegebenenfalls Skripten nach.

Für die Informatikskripten kümmern sich die Referent*innen zusätzlich um die Genehmigung des Drucks, da die Fakultät hier alle Druckkosten übernimmt. So können diese Skripten für nur 1€ verkauft werden.

Wenn neue Prüfungsprotokolle eingereicht werden, werden diese überprüft und bestätigt. Sobald genügend gesammelt wurden, werden sie dann zusammengestellt und für den Druck vorbereitet.

Und natürlich sorgen die Referent*innen für einen reibungslosen Ablauf des Skriptenverkaufs. Dafür werden Verkäufer*innen zu Terminen eingeteilt und gelegentlich muss sich um Ersatz gekümmert werden.

Bei Anfragen über skripten@fs.tum.de stehen wir durchgehend für Fragen aller Art zur Verfügung.

Mitarbeiter*innen:

Als Mitarbeiter*in kannst du dich beim Skriptenverkauf einbringen. Du kümmerst dich während deiner 45-minütigen Schicht um alle Dienste des Skriptenverkaufs.

Außerdem freuen sich die Referent*innen immer, wenn die Mitarbeiter*innen sich auch beim Anfragen von Skripten bei den Professor*innen beteiligen oder beim Kontrollieren von Protokollen mithelfen.

Referent*innen und Mitarbeiter*innen

Bei Fragen einfach an skriptenKlammeraffefs.tum.de schreiben. Dort erreicht ihr alle Referent*innen und Mitarbeiter*innen.

Referent*innen:

Mitarbeiter*innen:

Contact Us

Sendet uns eine Email und wir schreiben schnellstmöglich zurück

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen