Fehlendes Root-Zertifikat unter Android

 In Startseite

Heise und andere Medien berichteten vor kurzem von einer wohl schon seit längerem bekannten Sicherheitslücke unter Android. Android-Nutzer, die das WLAN-Netzwerk eduroam nutzen, sollten das Root-Zertifikat der Telekom installieren, da sich ihr Gerät sonst ohne zu prüfen mit jedem Access-Point verbindet, der eduroam heißt. So können Angreifer mit einem Fake-Access-Point Benutzername und Passwort der LRZ-Kennung ausspionieren.

Wenn ihr ein Android-Smartphone oder Tablet habt, könnt ihr auf den Seiten des LRZ das Root-Zertifikat herunterladen: www.lrz.de/wlan/. Anschließend könnt ihr es in den WLAN-Einstellungen für eduroam hinterlegen.

Tipp: Wenn ihr normalerweise Firefox nutzt, solltet ihr dafür z.B. Chrome nutzen, da Firefox seinen eigenen Zertifikatspeicher hat und euch sagen wird, dass das Zertifikat bereits installiert ist.

Quelle: www.heise.de/security/meldung/Eduroam-Netz-an-Unis-Android-Nutzer-sollten-dringend-Zertifikat-installieren-3079193.html

Neueste Beiträge
Contact Us

Sendet uns eine Email und wir schreiben schnellstmöglich zurück

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen