FSMPI goes Digital! – Fachschaftsarbeit geht in Corona Zeiten weiter

 In Fakultät für Informatik, Fakultät für Mathematik, Fakultät für Physik, Startseite
In der aktuellen Situation – ich kann diesen Satzanfang nicht mehr hören – ist so einiges irgendwie anders. Die TUM ist im Lockdown, Prüfungen sind abgesagt, Home Office für die Mitarbeiter und Corona-Ferien für die Studis. Glaubt aber bloß nicht, dass eure Fachschaft den ganzen Tag Däumchen dreht. Unsere Arbeit geht weiter! 
Wir stehen im ständigen Kontakt mit der Universität, was das Sommersemester angeht. Präsenzlehre wird wohl erstmal nicht möglich sein, deshalb wollen wir den Umstieg auf ein digitales Semester so gut wie möglich begleiten. Dazu tauschen wir uns mit Dozent*innen und Übungsleiter*innen der großen Veranstaltungen aus und sind an LV Konzeptionierung beteiligt, um studentische Interessen möglichst früh in den Planungsprozess einbringen zu können.
Um noch ein weiteres Beispiel zu nennen, wo gerade einiges passiert: unser Compref  arbeitet gerade auf Hochtouren. Binnen wenigen Tagen haben wir unsere interne Fachschaftsinfrastruktur um drei Tools ergänzt, die sich als sehr nützlich für unsere Arbeit und Kommunikation zeigen. Hier ein paar Worte zu diesen Tools, da sie eventuell auch im kommenden Semester in der Lehre zum Einsatz kommen werden.
Matrix
Wer Matrix nicht kennt, hier kann man mehr erfahren: https://matrix.org/ Die Fachschaft hat jetzt einen eigenen Matrix Server. 
Dort wird neben Memes und Corona-Tagebucheinträgen auch tatsächlich gearbeitet. Es gibt übrigens auch einen TUM Matrix Server unter matrix.tum.de (da ist aber leider tote Hose).Alternativ kann ich euch den Rocket Chat der TUM ans Herz legen: chat.tum.de. Ein kleines Best-of von unserem Matrix-“Random”-channel findet ihr übrigens hier:

 

BigBlueButton
Den Namen sollten speziell die Info und Mathe Studis sich merken! Diese Videoconf-Platform ist Open-Source und jetzt bei uns self-hosted. Keine zoomschen Datenschutz Probleme. Mit dem Ziel speziell die Educational User zu bedienen, wird BBB hoffentlich im SoSe an unseren Fakultäten groß (gehosted bei der RBG) zum Einsatz kommen. Dafür setzten wir uns aktuell stark ein. Wir haben BBB übrigens mehrfach für unsere Ausschusssitzung mit 25+ Teilnehmer*innen erfolgreich eingesetzt und gute Erfahrungen damit gemacht. 

Könnt ihr den Beginn des Ausschusses erkennen?

Wir haben das Glück, in unserem Fachschaftsverbund auch einige sehr IT-Affine Studierende zu haben (Danke, Compref!), weswegen wir recht früh bereits Lösungen für digitale Sitzungen und Fachschaftsarbeit zur Verfügung hatten. Auf einem Austauschtreffen mit einigen anderen Fachschaften vor ein paar Tagen mussten wir jedoch feststellen, dass nicht alle Fachschaften in so einer privilegierten Lage sind wie wir. Daher haben wir unsere BBB-Server anderen Fachschaft auch für ihre Sitzungen zur Verfügung gestellt. Somit wird unsere BBB-Instanz nach aktuellem Stand von der Chemie, der MSE, den MWlern, der Studentischen Vertretung und natürlich von uns benutzt. Noch läuft alles recht stabil, jedoch wurde letzten Montag der erste Ausschuss parallel zu der Fachschaft Maschinenbau-Sitzung abgehalten. Die Serverauslastung sieht man unten. In Zukunft werden also vielleicht Slots verteilt…

 
Jisti
Ebenfalls ein Videoconf System. Wir waren mit meet.lrz.de (auch Jitsi) nicht gänzlich zufrieden und haben unsere eigene Variante gehostet. Eignet sich eher für spontane Meetings.
Was steht sonst so an?
Ihr seht schon es ist schon einiges passiert, aber wir sind noch lange nicht fertig. Unsere Arbeit von jetzt auf gleich digital only zu machen ist nicht einfach. Vieles unserer Arbeit lebt davon physisch anwesend zu sein und sich bei ‘nem Kaffee in der Küche auszutauschen. Einige Referate haben das Tagesgeschäft bereits auf digital umgestellt, andere arbeiten noch an der Umsetzung. Hier eine kleine ToDo Liste zu Themen die unsere Services betreffen.
Digital ToDo List (in no particular order):
  • Digitaler Spieleabend: Unser Spieleabend, der jeden Montagabend in der MI-Magistrale stattfindet, lebt von sozialem Kontakt, wird also so schnell nicht wieder in normaler Form existieren. Fraglich ist, ob wir eine andere Art von ‘Virtuellem Spieleabend’ anbieten sollen/können (P.S.: Kennt ihr schon dominion.games?)
  • Digitale LAN-Party: Die LAN, wie sie sonst jedes Semester stattgefunden hat, ist fürs erste abgesagt. Jedoch arbeitet unser Veranstaltungsreferat gerade daran, vielleicht doch etwas in die Richtung mit HGM (Hochschulgaming) aufzustellen.
  • Digitaler Skriptenverkauf: Die FSMB hat einen Onlineskriptenverkauf auf die Beine gestellt (Impressive!). Die Skripten können bestellt werden und werden dann per Post versandt. Fraglich ist, ob wir auch einen Online-Versand anstreben sollen. Die Fakultät Mathematik hat beispielsweise die Kosten für 2 Skripte der Mathe-Zweitsemester getragen, die letzten Montag an alle Mathe-Zweitis geschickt wurden. Sollte großes Interesse bestehen, können wir daran arbeiten. Wie steht ihr dazu? Lasst es uns wissen!
  • Digitaler Kaffee: ☕

Falls ihr Ideen oder Ergänzungen habt, dann schreibt uns einfach!Bis dahin, bleibt gesund und nutzt die Zeit!

Eure FSMPI

Neueste Beiträge
Contact Us

Sendet uns eine Email und wir schreiben schnellstmöglich zurück

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen