Die Studienzuschüsse ersetzten seit WS 2013/14 die bisherigen Studienbeiträge und können durch den Qualitätszirkel entsprechend den vorgeschriebenen Richtlinien ausgegeben werden.

Die Studienzuschuss-Maßnahmen gliedern sich in zwei Kategorien: Maßnahmen, die die Studienbedingungen allgemein verbessern (wie finanzielle Unterstützung des Tutorbetriebs um mehr Gruppen anzubieten) und Maßnahmen, die individuell in Anspruch genommen werden können.

Auf dieser Seite wollen wir euch informieren, bei welchen Anliegen ihr durch eine Studienzuschuss-Maßnahme individuell unterstützt werden könnt. Eine Übersicht über die allgemeinem Maßnahmen findet ihr auf der Studienzuschüsse-Seite.

Solltet ihr eine der angegebenen Maßnahmen nutzen wollen, schreibt bitte eine E-Mail mit den benötigten Angaben an den Zuständigen, der jeweils bei der entsprechenden Maßnahme angegeben ist. Lasst euch dabei nicht von den teilweise etwas formal klingenden Beschreibungen abschrecken, da diese größtenteils aus den offiziellen Texten der Maßnahmen übernommen sind.

Förderung von Exkursionen und Forschungsreisen

Organisation und Subventionierung von Exkursionen (externe Seminare und Besuche bei forschungsorientierten Unternehmen und Einrichtungen).

Voraussetzungen:

  • Allgemeine Bekanntgabe
  • Abklärung Fremdfinanzierung
  • Befragung der Teilnehmer

Benötigte Angaben:

  • Anzahl der Teilnehmer
  • Kurzbeschreibung der Inhalte

Zuständige:

Software-Lizenzen

Einkauf von Software-Lizenzen mit vorgeschalteter Bedarfserhebung.

Das heißt, falls eine große Anzahl von euch eine Software-Lizenz benötigt, kann diese hierdurch beschafft werden.

Benötigte Angaben:

  • Grund warum die Lizenz benötigt wird

Zuständige:

Organisation und Durchführung von Festen am Ende der Veranstaltungen

Feste am Ende von Lehrveranstaltungen in den Bachelor-Studiengängen; pro Kohorte 1 x pro Semester.

Dabei können pro Fest 750 € bezuschusst werden, welche aber nicht für Essen und Trinken ausgegeben werden dürfen.

Teilnehmende:

  • Studierende einer Kohorte
  • Veranstaltende Lehrende
  • Übungsleitung

Zuständige:

Reisekostenzuschüsse für die Teilnahme von Studierenden an wissenschaftlichen Workshops und Konferenzen

Die Reisekosten von Studierenden, die während ihres Studiums eine wissenschaftliche Arbeit in einem Konferenzband o.Ä. publizieren und zu einem Vortrag im Rahmen einer Konferenz oder eines wissenschaftlichen Workshops eingeladen werden, können anteilig aus Studienzuschüssen übernommen werden.

Unterstützung nationaler Reisen mit maximal 500 €.

Unterstützung internationaler Reisen mit maximal 1000 €.

Genauere Informationen sowie Kriterien für den Antrag findet ihr auf folgender Seite:

http://www.in.tum.de/reisekostenzuschuesse.html

Zuständige:

Frau Rosenbaum (rosenbau@in.tum.de)

Preis für hervorragende Studierendenprojekte

Während ihrer Studienzeit bearbeiten Studierende verschiedene Projekte in z.B. Softwarepraktika, Seminaren, Forschungsarbeiten, oder auch ihrer Freizeit. Hervorragende Projekte sollen fakultätsweit vorgestellt und ausgezeichnet werden.

Die drei besten Einreichungen werden mit einem Preis in Höhe von 500 € belohnt.

Weitere Informationen zur Anmeldung findet ihr hier.

Zuständige:

Unterstützung von studentischen Arbeitsgruppen mit Bezug zur Informatik

Eine Gruppe kann pro Semester maximal 200 € beantragen. Reisekosten oder Verpflegung können daraus nicht bezahlt werden.

Die Anträge werden dann je nach Fall einzeln behandelt und überprüft.

Benötigte Angaben:

  • Ziele der Arbeitsgruppe

Zuständige:

Organisation von Treffen mit Professoren

Treffen von Studierenden und mehreren Professor aus verschiedenen Fachrichtungen, v.a. für erstes bis drittes Semester.

Maximal 500 € pro Treffen und maximal 5 Treffen pro Semester, wobei kein Essen und Trinken daraus bezahlt werden darf.

Benötigte Angaben:

  • Anzahl der studentischen Teilnehmer
  • Eingeladene Professor
  • Was soll aus dem Geld bezahlt werden?

Zuständige:

Finanzierung von Reisen zu und Teilnahmen von Studierenden an Wettbewerben

Bei Reisekosten von Studierenden, die während ihres Studiums an einem nationalen oder internationalen (Programmier-)Wettbewerb als Vertreter der TUM und der Fakultät für Informatik teilnehmen und keine anderweitige Finanzierung der Reisekosten und Wettbewerbsteilnahme erhalten, können auf Antrag anteilig aus Studienzuschüssen übernommen werden.

Unterstützung nationaler Reisen mit maximal 500 €.

Unterstützugn internationaler Reisen mit maximal 1000 €.

Genauere Informationen sowie Kriterien für den Antrag findet ihr auf folgender Seite:

http://www.in.tum.de/fuer-studierende/pruefungen-und-formalitaeten/finanzierung/studienzuschuesse/massnahmen-zur-verbesserung-der-lehre/reisekostenzuschuesse-teilnahme-an-programmier-wettbewerben.html

Zuständige:

Kontakt

Hier erreicht ihr die Fachschaft Mathematik/Physik/Informatik.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search