Der Campus Garching-Forschungszentrum wird, wie auf unserer Standort-Übersichtsseite ersichtlich, für viele von euch der Hauptaufenthaltsort während des Studiums sein.
Auf dieser Seite wollen wir euch eine kurze Übersicht über die am Campus vorhandene Infrastruktur geben und euch die Raum-Nummerierung der unterschiedlichen Gebäude kurz erklären.

Infrastruktur am Campus

Neben Hörsälen und Seminarräumen gibt es auch noch weitere Infrastruktur am Campus Garching-Forschungszentrum, die für das Studentenleben durchaus praktisch ist:

  • Sport
    Hinter den Interims-Hörsälen befinden sich Sportplätze mit Anlagen für unterschiedliche Sportarten. Diese warten nur darauf, von euch benutzt zu werden.
    Euch fehlen aber Sportgeräte wie Bälle? Leiht sie euch doch bei uns aus!
  • Duschen
    Ihr seid mit dem Fahrrad zur Uni gekommen oder habt die gerade beschriebenen Sportplätze genutzt und jetzt würdet ihr gerne duschen? Kein Problem!Direkt neben den Sportplätzen hinter den Interimshörsälen gibt es ein kleines Gebäude mit Duschen. Zugang erhaltet ihr, wenn ihr eure Studentcard an das Lesegerät an der Eingangstür haltet.

    Eine andere Möglichkeit sind die Duschen im Keller des Chemie Baus(CH6). in den Räumen 16301 (mänlich) und 16306 (weiblich). Diese Duschen sind von 7:00 bis 19:00 Uhr für jeden zugänglich .

    Die Physik hat noch 2 Duschen zu bieten. Eine Duschen für Herren im Raum 2205 und eine für Damen im Raum 3205.

  • Geldautomat
    Ihr habt Feierabend, aber das Geld reicht nicht mehr fürs Feierabendbier oder den Kaffee am Campus? Für diesen Fall findet ihr links neben dem Mensagebäude (also vor dem Chemie-Gebäude) einen Geldautomaten der Sparkasse.
  • Copyshop
    Einen Copyshop, der unter anderem auch Abschlusarbeiten druckt und bindet, findet ihr in der Magistrale des Maschinenwesen-Gebäudes ganz hinten.
    Link: http://www.printy.de/de/ueber-printy/boltzmannstr-15.html
  • Schreibwarengeschäft
    Neben dem Copyshop beheimatet die Magistrale des Maschinenwesen-Gebäudes auch ein kleines Schreibwarengeschäft, damit euch auch das Papier beim fleißigen Mitschreiben in der Vorlesung nicht ausgeht.
  • Verpflegung
    Eine Übersichtsseite wo ihr Essen und Trinken am Campus bekommt, haben wir für euch unter https://mpi.fs.tum.de/neu-an-der-tum/verpflegung vorbereitet.

Raumnummern

Trotz der exzellenten Organisationsstruktur der TUM hat es sich leider ergeben, dass die Fakultätsgebäude am Campus sehr unterschiedliche Systeme für die Nummerierung von Räumen nutzen.
Um einen einzelnen Raum zu finden, ist daher der TUM-Roomfinder euer treuer und verlässlicher Helfer. Auch hilfreich kann die Übersichtskarte des Campus Garching sein.
Trotzdem schadet es auch nicht, das Nummerierungssystem der einzelnen Gebäude grob zu verstehen:

      • Mathematik-/Informatik-Gebäude: Die Nummern bestehen aus drei Zahlen für Stockwerk, Bauteil (Finger) und Raum (also Stockwerk.Bauteil.Raum), wobei das Erdgeschoss die Nummer 0 trägt. Das Fachschaftsbüro (00.06.036) befindet sich also im Erdgeschoss im Bauteil 06 (zweiter Finger auf der linken Seite) im Raum 036.
        Manchmal werden führende Nullen weggelassen (also z. B. 0.6.36). Außerdem gibt es noch die drei großen Hörsäle, die durch entsprechende Schilder gekennzeichnet sind. Der MI-HS1 hat hierbei mit 00.02 sein eigenes Nummern-Präfix und ist somit keinem Finger zugeordnet. Einen weiteren Sonderfall bildet die Bibliothek, die der Nummerierung 00.03 entspricht.
      • Physik-Department 1 (Hauptgebäude): Die Raumnummern sind vierstellige Ziffern. Die erste Ziffer gibt das Stockwerk an, die zweite den Gang. Die letzten beiden Ziffern geben die Raumnummer an. Zu beachten ist: Die Stockwerke werden vom Untergeschoss ab mit der Nummer 1 beginnend nummeriert. Das Fachschaftsbüro in der Physik mit der Raumnummer 2257 befindet sich also im Erdgeschoss im Gang 2.
      • Physik-Department 2 (viereckiger Anbau, der über eine Brücke an das Hauptgebäude angebunden ist): Die Nummern im Physik-Department 2 sind dreistellig. Besonders wichtig sind hier die Seminarräume 127 und 227. Du erreichst sie, wenn du an den Hörsälen im Physik-Department 1 vorbei über die Brücke ins Department 2 gehst und dann dem Schild Richtung Walter-Schottky-Institut folgst.
      • Maschinenwesen-Gebäude: Da dieses Gebäude einige große Hörsäle besitzt, wirst du hier vermutlich die ein oder andere Vorlesung haben. Die Raumnummern dort sind vierstellig mit vorangestelltem „MW“. Die erste Ziffer bezeichnet das Stockwerk, die zweite das Teilgebäude und die letzten beiden den Raum. Die großen Hörsäle MW0001 und MW2001 stecken in dem mehr oder weniger runden Gebilde links vom Haupteingang. Ein weiterer großer Hörsaal (MW1801) befindet sich am anderen Ende des Gebäudes.
      • Chemie-Gebäude: Auch hier gibt es einen großen Hörsaal, in dem ihr vielleicht einmal eine Vorlesung hören werdet. Als Einstieg in die Systematik der Raumnummerierung empfehlen wir euch die Informationsseite der Chemie-Fakultät zu diesem Thema.

Transfer Garching-Forschungszentrum <=> Stammgelände

Nachdem ihr vermutlich für euer Studium auch manchmal von Garching ans Stammgelände pendeln müsst, wollen wir euch hier einen kurzen Überblick geben, wie das am besten funktioniert.

Pkw
Ihr könnt z.B. die Positionskarte vom Stammgelände auf unserer Standort-Seite nutzen, um euch eine Route berechnen zu lassen.

Öffentlicher Nahverkehr

  • Möglichkeit 1: Mit der U6 am Campus fährt man bei schönem Wetter und Wanderfreudigkeit bis zur Haltestelle Universität (Ludwig-Maximilian-Universität) und geht dann von der Ludwigstraße über die Schellingstraße zur Arcisstraße, wobei der Fußmarsch etwa eine Viertelstunde dauert. Bei schlechtem Wetter oder geringer Freude am Fußmarsch kann man mit der Buslinie 153 oder 154 (beide 10 Minutentakt) die Schellingstrasse entlang bis zur Haltestelle „Arcisstrasse“ fahren und muss dann noch 4-5 Minuten bis zur TUM entlang der Arcisstrasse laufen.
  • Möglichkeit 2: Alternativ fährt man bis zum Sendlinger Tor und steigt dann in die U2 oder U8 Richtung Feldmoching um. Zum Stammgelände kann man diese Linie dann entweder am wunderschönen Königsplatz verlassen und schräg über diesen gehen, um dann an der TU-Mensa anzukommen. Oder man verlässt die U-Bahn eine Station später an der Theresienstraße, um dann diese etwas Richtung Osten zu gehen. Der Weg ist leicht einzusehen, da man die „Brücken“ schon von Weitem erkennen kann. Dies sind zwei doppelstöckige Brücken, die zwischen TUM Nord- und Südgelände über die Theresienstraße verlaufen.
Kontakt

Hier erreicht ihr die Fachschaft Mathematik/Physik/Informatik.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search